MSC-Jugendkartkids beim HWRT Wohlmuthausen

HWRT Wohlmuthausen und MSC Kochersteinsfeld starten zusammen in die Vorbereitung zur deutschen MeisterschaftSchon seit Langem sieht man sie. Die „4“ bei der deutschen Meisterschaft im Jugendkartslalom. Mittlerweile ist auch jedem klar, dass die „4“ für die Region steht. Aber nicht nur bei den Endläufen wird zusammengehalten. Der HWRT Wohlmuthausen und der MSC Kochersteinsfeld zeigen, dass auch unter der Saison der Zusammenhalt groß geschrieben wird. Denn zusammen starteten sie in die Vorbereitung zur deutschen Meisterschaft.

Das von Ralf Fischer (HWRT) und Oliver Mayer (MSC) ins Leben gerufene gemeinsame Vorbereitungstraining war ein voller Erfolg. Es vereint Training und Rennen zugleich und beide Vereine lernen voneinander. Mit 19 Fahrerinnen und Fahrern wurde um neun Uhr mit einem gemeinsamen Training gestartet. Nach drei Stunden Training wurde zum Mittag zusammen gegrillt. Nach der Mittagspause wurde es dann spannend. Ein Rennen wurde simuliert. Und zwar unter richtigen Rennbedingungen. Mit Zeitnahme, Auswertung und Siegerehrung. Freuen durfte sich aber letztendlich jeder über einen Pokal. Das Highlight kam dann ganz zum Schluss. Es wurde ein Rundstreckenkurs aufgebaut und immer zwei Fahrer gegeneinander „losgelassen“. Gefahren wurde im KO-System und mit speziellen Regeln, so dass auch die kleineren Fahrer gute Chancen hatten gegen die größeren zu gewinnen.

Am Ende wurde noch lange gemütlich zusammen gesessen, so dass noch bis spät in den Abend hinein interessante Gespräche entstanden, in denen man sich vereinsübergreifend besser kennen lernen konnte. Schon deshalb war dieser Tag für die Kinder und Eltern eine gelungene Veranstaltung, die jetzt jedes Jahr stattfinden soll. Nächstes Jahr wird das Event dann beim MSC Kochersteinsfeld ausgerichtet.

Ein herzliches Dankeschön gebührt unseren Gastgebern vom HWRT!!

Hier noch verschiedene Bilder:

  

 

Wir benutzen Cookies um das Websiteerlebnis zu verbessern.